USA "Western Highlights"

 

          vom 13. bis 26. September 2020

 

                  Begleitete Busrundreise      

 

              Allein die Aufzählung der fantastischen Ziele dieser Reise im nachste-

              henden Reiserverlauf tnden bringt jeden Kenner zum Schwärmen und

              entfacht zwangsläufig heftiges Reisefieber. Wir präsentieren Ihnen die-

              se sensationellen Highlights im  Verlauf einer 14-tägigen Rundreise 

              durch den Südwesten der USA. Zum günstigen  Preis und mit kompe-

              tenter Reisebegleitung von Anfang bis Ende der  Reise. Lassen Sie sich

              in eine wunderbare Welt entführen, deren Reichtum an  touristischen

              Höhepunkten auf dieser Welt wohl einmalig ist.  Wie Perlen auf einer

              Schnur hat die Schöpfung hier in Tagesetappen einmalige Landschaften

              und weltberühmte gigantische, glitzernde Metropolen aufgereiht, die

              man allesamt einmal im Leben gesehen haben sollte. Kommen Sie mit

              uns ins traumhafte Land der unbegrenzten Möglichkeiten und der

              atemberaubenden Kontraste.

 

. 

         

 

 

 

 

Reiseverlauf:

 

13.9.2020   Anreise nach San Francisco/Kalifornien

Bustransfer von Ostfriesland zum Flughafen Hamburg. Anschließend Linienflug von Hamburg mit einem Zwischenstopp in London nach San Francisco.  Für Teilnehmer außerhalb Ostfrieslands, die nicht in der Nähe zu unserer Bus-Fahrtroute nach Hamburg wohnen, organisieren wir auf Wunsch eine gesonderte Anreise zum Flughafen.

 

14.9.2020:  San Francisco

San Francisco - eine der meist gefilmten und fotografierten Städte der Welt. Die Stadt ist ein bunter Mix aus Kulturen, Farben und Geschichte mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Sie lässt sich auch trotz der Hügel, für die San Francisco unter anderem berühmt ist, leicht zu Fuß oder mit den Cable Cars erkunden. Unsere Reiseführung bietet einen ausgiebigen geführten Stadtrundgang an, in dessen Verlauf wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Little Italy, Chinatown und Union Square und natürlich Fisherman`s Wharf kennenlernen. Von dort  können Sie auf die berüchtigte Gefängnisinsel Alcatraz schauen. Im Verlauf einer empfehlenswerten Hafenrundfahrt (fakultativ)  können Sie Alcatraz auch die berühmte Golden Gate Bridge aus der Nähe betrachten. Nicht zu vergessen, die Pier 39, ein ehemaliger Anleger für Frachtschiffe, der sich im Laufe der letzten Jahrzehnte zu einem Touristenmagnet  mit unzähligen Restaurants, Cafés und Souvenirge-geschäften  entwickelt hat. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Von unserer Reiseleitung erhalten

Sie vor Ort Tipps für eigene Unternehmungen. Gleiches gilt natürlich für die gesamte Reise. Übernachtung in San Francisco.

 

15.9.2020:  San Francisco – Monterey – Santa Maria

Heute führt uns unser Weg über den berühmten Highway No. 1 an der zerklüfteten Pazifikküste Kaliforniens, von San Francisco bis nach Santa Maria. Auf dem Weg dorthin machen wir Halt in Monterey, der einstigen Hauptstadt Kaliforniens mit seinem hübschen Yacht- und Fischereihafen.

Als Höhepunkt steht eine Fahrt auf dem berühmten 17 Mile Drive auf dem Programm. Übernachtung  in Santa Maria.

 

16.9.2020  Santa Maria  – Santa Barbara – Santa Monica - Los Angeles

Die  erste Etappe führt uns heute nach Santa Barbara. Diese wunderschöne, vom spanischen Baustil geprägte Stadt bietet mit Ihren  Arkaden, als Plätzen und dem nahen Pazifikstrand  besonders schöne Anblicke. Die Mission Santa Barbara, gilt Königin der kalifornischen Missionen . Anschließend Weiterfahrt nach Santa Monika, dem mondänen Badeort, der spätestens durch die Fernsehserie " Baywatch"  berühmt geworden ist. Danach lernen wir auf einer selektiven Rundfahrt durch die Mega-Metropole Los Angeles die Stadtteile Beverly Hills und Hollywood ein wenig kennen. Am späten Nachmittag erleben wir noch die verhältnismäßig kleine Downtown von Los Angeles mit der Geburtsstätte von der Stadt an der Olivera Street kennen. Übernachtung in San Bernadino am östlichen Stadtrand von Los Angeles.

 

17.9.2020    SanBernadino - Joshua Tree Nationalpark - Laughlin

              Heute verlassen wir die die Millionenstadt LA in Richtung Palm Springs und in

              dem Joshua Tree Nationalpark. Die Mormonen waren für die Namensgebung

              dieses Nationalparks verantwortlich, da die dort vorkommenden Bäume

              (Joshua Trees) an die Gestalt des predigenden Propheten Josua erinnerten.

              Neben den Joshuabaum-Wäldern bietet der Park eine der interessantesten

              geologischen Formationen, die man nur in den kalifornischen Wüsten findet.

              Hier können Sie fantastische Felsen bewundern, die in der Regel in einzel-                  ne Felsformationen aufgebrochen sind. Weiterfahrt durch die Halbwüsten im

              südliche  Kalifornenien. Wir erreichen am Ende der Tagestour "Mini-Las

              Vegas" - die kleine Glückspielerstadt Laughlin am Colorado-Fluss in Nevada,

              wo wir am Abend  das Glückspiel  für später in Las Veas schon einmal  ein

              wenig "üben " können.  Übernachtung in Laughlin.                                  

 

18.9.2020:  Laughlin – Grand Canyon

Heute morgen verlassen wir Laughlin und fahren bald von Kingman bis Williams  ca. 210 km auf der am besten erhaltenen Original-Teilstrecke der legendären Route 66. Gegen Mittag erreichen wird dann eine der gewal-igsten Naturschauspiele unserer Erde, den gigantischen Grand Canyon. 1600 m tiefe Schluchten, farbige Felsformationen, erloschene Vulkane, durch die sich in der Tiefe der Colorado-River windet, erwarten uns. Fakultativ haben Sie die Möglichkeit, dieses Naturwunder mit einem Hubschrauber aus der Vogelperspektive zu erleben. Ein einmaliges Erlebnis, das Sie nie wieder vergessen werden. Aber auch ein ausgiebiger Spaziergang entlang des Canyonrandes wird Sie mit atemberaubenden Ausblicken vollauf begeistern. Übernachtung im nahen Tusayan.

 

19.9.2020:  Tag: Grand Canyon - Monument Valley

Wir verlassen den Grand Canyon und erreichen nach einer Fahrt durch die Steppe der Navajo-Indianer am Nachmittag das Monument Valley. Diese zerklüftete Ebene ist die wohl bekannteste Landschaft und ein wahres Synonym im gesamten „wilden Westen“. Diese spektakuläre Naturkulisse haben Sie auf vielen Bildern oder in zahlreichen Filmen schon gesehen, aber Sie werden feststellen, dass dieses „Tal der Monumente„ erst in der selbst erlebten Realität  seine ganze landschaftliche Dramatik entfaltet. Sie haben optional die Möglichkeit, das Tal mit einer von Indianern geführten Jeeptour noch intensiver kennenzulernen. Übernachtung in der Nähe des Monument Valley.

20.9.2020:  Monument Valley - Moab

Nach einer Fahrt durch die wunderschönen Landschaftes des US-Bundes-staates Utah erreichen wir gegen Mittag das Westernstädtchen Moab.  Hier fühlt man sich wirklich in die Zeit des alten Westens, die Zeit der Cowboy`s, Indianer und der Gesetzlosen zurückversetzt. Übernachtung in Moab (2 Nächte)

 

21.9.2020:  Moab – Canyonlands N.P. – Death Horse Point – Arches N.P.

Der heutige Tag steht zur freien eine Verfügung. Vielleicht um die mit Attraktionen gefüllten Vortage einmal ganz entspannt in der Atmosphäre einer belebten Westernstadt zu reflektieren. Alternativ können Sie an einem Bus-Ausflug in die attraktive Umgebung von Moab teilnehmen. Diese Tour führt Sie zunächst  zum Arches Nationalpark , mit seinen roten, unglaublich geformten Felsformationen  aus grotesken Steinbögen und -säulen, und anschließend zum Dead Horse Point. Hier erleben sie dann einen atem-beraubenden Blick über ein weites Tal des Colorado-River, der sich hier in grandiosen Schleifen durch rote Felsen schlängelt. Wir übernachten erneut in Moab.

 

22.9,2020:  Moab – Capitol Reef National Park – Bryce Canyon

Weiter geht es Richtung Bryce Canyon Nationalpark. Die Landschaft, vor allem die Fahrt durch den Dixie National Wald, ist abwechslungsreich und vielfältig. Dann der Besuch des Bryce Canyon, der ein natürliches Amphitheater in den schönsten Rottönen darstellt. Der durch Erosion entstandene Canyon unterscheidet sich von anderen durch seine einzig-artigen geologischen Strukturen, die “Hoodoos” genannt werden, welche durch Wind, Wasser und Eis aus den Sedimenten geformt werden. Die roten, orangefarbenen und weißen Sedimente bieten einmalige Landschaften. Übernachtung in der Nähe des Bryce Canyon.

 

23.9.2020:  Bryce Canyon – Zion Nationalpark  -  Las Vegas

Ziel der heutigen Tagesetappe in das  Spielerparadies Las Vegas in der Wüste Nevadas. Wir durchqueren dabei  ein weiteres fantastisches landschaftliches „Highlight“, die wilden Gebirgsmassive des Zion National-parks.

Auf der Fahrt in die Stadt  lernen Sie Las Vegas schon ein wenig näher kennen, bevor wird in unserem Hotel am berühmtem Las Vegas-Strip einchecken. Am Abend haben Sie Gelegenheit den bombastisch erleuchteten „Strip“ mit seinen unzähligen weltbekannten Attraktionen zu erkunden. Natürlich gehört ein kleines Glücksspielchen an den abertausenden von  „einarmigen Banditen“ zu einem Las Vegas-Besuch unbedingt dazu. Vielleicht entscheiden Sie sich auch für den Besuch einer der berühmten Las-Vegas-Shows ? Unsere Reiseleitung steht Ihnen für einen ersten Orien- tierungssparziergang und mit Informationen auch während des Aufenthaltes in Las Vegas zur Verfügung.

 

24.9.2020  Las Vegas  (Death Valley)

Am letzten Tag unseres Grundprogramms haben Sie mehrere Möglichkeiten: Entweder Sie entspannen am Hotelpool in der gleißenden Sonne Nevadas und  genießen diesen Tag ganz locker bei einigen kühlen Drinks,  einem Erkundungsgang in Las Vegas bei Tage oder ähnliches. Oder Sie stürzen sich noch einmal mit uns in den wildesten, heißesten und trockensten Teil im amerikanischen Westens (fakultativ). Im berüchtigten Death Valley (Tal des Todes) erleben Sie u.a. mit 87 Metern unter dem Meeresspiegel den tiefsten Punkt der westlichen Hemisphäre und die höchsten Temperaturen in den USA, die im Hochsommer die 50 Grad-Grenze überschreiten können.

 

25.9.2020:  Abreise nach Deutschland oder Weiterflug nach New York (Fakultatives Sonderprogramm)

Heute heißt es Abschied nehmen vom Westen der USA. Am Nachmittag zur Transferfahrt zum Flughafen und dann zum Flug Internationalen Flughafen von Las Vegas Über London zurück nach Deutschland. Oder: Sie entscheiden sich, an unserem Verlängerungs-Zwischenaufenthalte in New York City teilzunehmen.

 

 

26.9.2020:  Ankunft in Deutschland

Nach der Landung am Flughafen Hamburg und der anschießenden Bus-Transfer erreichen wir heute unsere Heimatorte.  Eine fantastische Reise geht damit zu Ende.

 

Reisepreise:

Reisepreis Grundprogramm  Pro Person im  DZ            2.999 Euro

Einzelzimmerzuschlag                                                         945 Euro

 

Nicht im Reisepreis enthalten:

>  Mahlzeiten und Getränke

    (Aufpreis für ein tägliches continentales Frühstück  120 Euro.

>  Trinkgelder für Servicekräfte in den USA

>  Reiseversicherungen

>  sonstige persönliche Ausgaben

 

   

Nachstehend unser Angebot für ein dreitätige Verlängerung  in der "Welthauptstadt" New York: 

 

Verlängerungsprogramm

3 Tage New York

 

13. Tag: Freitag, 25.09.2020 Las Vegas - New York 

Wir fliegen heute von Las Vegas nach.  Anschließend Bustransfer zu unserem Hotel im Zentrum von Manhattan. Genießen Sie bei einem abendlichen Spaziergang das quirlige Leben in der Megacity, die von vielen als die Welthauptstadt und als Sinnbild aller Großstädte der Erde angesehen wird oder erleben Sie beispielsweise eine Fahrt auf das Empire State Building, das Synonym aller Wolkenkratzer. Sie wer- den mit einer spektakulären Aussicht begeistert.

 

14. Tag: Samstag, 26.09.2020 New York City (F)

Unsere ganztägige Stadtrundfahrt in der Stadt der Superlative führt uns vorbei am UN-Gebäude, der 5th Avenue mit ihren ele- ganten Kaufhäusern, dem Central Park und dem Broadway, Mekka der Unterhaltung. Das Rockefeller Center, das Chrysler Buil- ding sind nur einige Beispiele der herausragenden Architektur der Stadt. Im Financial District an der Südspitze Manhattans liegt die Wall Street mit der New York Stock Exchange. All das kennen Sie aus unzähligen Fernseh- und Zeitungsbildern, die aber das eigene Erleben keinesfalls ersetzen können. Am Nachmittag und am Abend haben Sie erneut Gelegenheit, „Big Apple“ auf eigene Faust zu erkunden. Hierzu gehört z.B. auch eine Fährüberfahrt zur berühmten Freiheitsstatue und zur Auswandererinsel Ellis Island natürlich der noch recht neue One World Trade Center Tower. Auf Wunsch führen wir im Verlauf dieser beiden Tage ein von uns geführtes Erkundungs- und Besichtigungsprogramm durch. Die Teilnahme da- ran ist freiwillig und kostenlos.

 

                   15. Tag: Sonntag, 27.09.2020 New York City (F)           .

                Nehmen sie sich heute Zeit die Fülle der Attraktionen der

                Weltstadt New York entspannt zu genießen. Dazu kann

                auch ein Einkaufsbummel auf der berühmten 5th Avenue, ein

                Spaziergang über die mächtige Brooklyn Bridge  oder am Abend                  der Besuch einer Show oder einem Musical am Broadway

                zählen. Die Highlights New -Yorks kann man größtenteils zu Fuß

                oder sporadisch mit öffentlichen. Verkehrsmittel erkunden

                Unsere steht Ihnen mit Ratschlägen und Informationen zur

                Verfügung..

 

                   16. Tag: Montag, 28.09.2020  New York City - Hamburg (F)

                  Bis zum Transfer zum Flughafen haben Sie noch einmal Gelegenheit

                  letzte Eindrücke von der Riesenmetropole New  York  zu

                  gewinnen oder Souvenirs einzukaufen. Am Nachmittag starte wir

                  zum der Rückflug nach Deutschland.

 

                   17. Tag: Dienstag, 29.09.2020 Hamburg

                  Ankunft in Hamburg. Ende einer schönen  Reise.

 

                  Reisepreis für die Verlängerung por Person im DZ         870 Euro

                  Einelzimmer zuschlag                                                     475 Euro

                  

 

                       Leistungen für die Verlängerung New York:

                          >  Zwischenflug Las Vegas - New York / Economy Class

                          > Transfer vom Flughafen nach Manhattan und zurück 

                          > 3 Übernachtungen in Manhattan inkl. Frühstück

                          > Ganztägige Stadtrundfahrt

                          > Reisebetreuung und geführte Stadterkundungen

 

                       nicht enthalten:

                           > weitere Mahlzeiten und Getränke

                           > Trinkgelder und  persönliche Ausgaben

                           > Reiseversicherungen

 

                 Informationen, Beratung, Buchung:

 

                 GLOBUS-REISESERVICE

                 Endelweg 19

                 26446 Friedeburg

                 Tel.: 04465/942210

 

 

 

                                                                          

 

Wichtige Informationen/Reisebedingungen:

Buchungen werden nach Bestätigung durch Globus-Reiservice verbindlich. Anzahlungen, Rücktritt und Storno: Mit der verbindlichen Buchung wird eine Anzahlung in Höhe von 650 Euro pro Person, zuzüglich etwa gebuchter Versicherungen, fällig. Der Rest des Reisepreises ist 5 Wochen vor Reisebeginn nach Anforderung zahlbar. Bei Rücktritt vor Reisebeginn werden folgende Zahlungen fällig: Bis zum 40. Tag vor Reisebeginn 20 %, vom 39. bis 30. Tag 30%, vom 29. bis 20. Tag 40%, vom  19. bis 15. Tag 65 % , vom 14. bis 10. Tag 65%, ab dem 5. Tag vor Reisantritt 95 % des Brutto-Reisepreises, jeweils zuzüglich etwaiger Versicherungsprämien. Im übrigen gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Für Rücktritte aufgrund wichtiger Ereignisse, wie z.B. ernsthafter Erkrankungen, Tod, Verlust eines nahen Angehörigen etc., wird der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung dringend empfohlen.

Der angegebene Reisepreis basiert auf einer Teilnehmerzahl von 30. Personen. Alternativ kann sich der Reisepreis bei Unterschreitung der vorgenannten Mindestteilnehmerzahl wie folgt erhöhen:  29 bis 25  bis 36 Teilnehmer plus 95 Euro, 24 bis 20 Teilnehmer plus 190 Euro. jeweils pro Person. Bei Preiserhöhungen, die 5 % des Grundreisepreises übersteigen, können Buchungen ohne Angaben von Gründen von den Teilnehmern kostenfrei storniert werden. Wird die vorgesehene Teilnehmerzahl nicht erreicht, ist Globus-Reiseservice berechtigt, die Reise bis 60 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Änderungen im Reiseablauf sind ausdrücklich vorbehalten.

 

Reiseveranstalter: Miller Reisen, Millerhof 2, 88281 SchlierFOX-Tours, 56579 Rengsdorf

 

Informationen, Beratung, Buchung, Reisebetreuung:

 

GLOBUS-REISERVICE   

Endelweg 19, 26446 Friedeburg, Tel. 04465/942210,  Fax 04465/942211,

E-Mail: globus-reiseservice@online.de

 

 

 

 

Impressionen unserer Reise in Bildern

bunt  gemischt  am  laufenden  Band: